Verwendung von Cookies

Um unsere Webseiten optimal gestalten und fortlaufend für Sie verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Details erhalten Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Die Anpassung Ihrer Cookie-Einstellungen können Sie jederzeit ändern, klicken Sie hierfür in der Fußzeile auf Cookies verwalten.

Cookies verwalten

Aktionsbedingungen

Es gelten die Aktionsbedingungen des Herstellers. Die Kombinierbarkeit mit anderen Prämien kann unter Umständen ausgeschlossen sein. Für weitere Informationen fragen Sie beim Händler Ihrer Wahl nach. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Nur bei teilnehmenden Händlern.

Ihr Angebot wurde gespeichert!
"Meine Autos" finden Sie oben rechts in der Navigation.

Sie müssen zuerst eine Option auswählen!

Sie müssen zuerst alle Felder ausfüllen!

Eroberungsprämie

Eroberungsprämie beim Neuwagenkauf

Was ist die Eroberungsprämie?

Eroberungsprämie? Haben Sie davon gehört, aber wissen nicht was sich dahinter versteckt? Mit der Eroberungsprämie erhalten Sie bei einem Wechsel der Automarke einen speziellen Nachlass vom Händler. Der Händler belohnt Sie also beim Wechsel von einer Fremdmarke. Wieso der Händler Sie dafür belohnt und weshalb Sie einen extra Nachlass bekommen, erklären wir in unserem nachfolgenden Ratgeber.

Warum gibt es einen speziellen Nachlass?

Bei anderen Prämien wie beispielsweise der Schwerbehindertenprämie, der Gewerbekundenprämie oder der Inzahlungnahme versteht man schnell, weshalb der Händler hier spezielle Konditionen und einen besseren Nachlass an den Neuwagenkäufer vergeben kann. Welcher Grund steckt hinter der Eroberungsprämie? Die Hersteller, meist VW- oder PSA-Konzern, vergeben für das Gewinnen von Neukunden, Prämien an die Händler. Die Händler geben diese Prämie direkt an Ihre Kunden weiter um die Verkaufsrate zu steigern. Am Ende erhält der Händler ebenfalls eine Belohnung in Form einer Prämie von seinem Hersteller. Kurz gesagt: Die Händler profitieren von der Prämie der Hersteller nur, wenn Sie tatsächlich die Zahl der Neukunden steigern. Dies ist der Grund, warum wir als Kunden höhere Nachlässe bekommen, wenn wir davor ein Auto einer Fremdmarke gefahren sind. Jeder profitiert also.

Voraussetzungen

Sie müssen ein Fahrzeug einer Fremdmarke fahren
Das Fahrzeug muss ein bestimmte Zeit auf Sie zugelassen sein, meist 4 bis 6 Monate
Inzahlungnahme

Zu Voraussetzung 1 haben wir noch ein Beispiel:

Sie fahren ein Seat Leon und möchten sich nun ein Volkswagen Golf kaufen. Hier würden Sie keine Eroberungsprämie erhalten, da Seat zum VW-Konzern gehört. Um von der Prämie profitieren zu können, müssten Sie beispielsweise ein Peugeot 208 fahren. Dieser ist eine Fremdmarke außerhalb des VW-Konzerns.


Als Nachweis dienen Kopien des Personalausweis/Reisepass und Kopien des Fahrzeugscheins. 
Meist ist die Eroberungsprämie mit einer Inzahlungnahme verbunden. Bedeutet: Sie geben Ihr altes Fahrzeug bei Ihrem Händler in Zahlung und erhalten zusätzlich zum Restwert die Eroberungsprämie beim Neuwagenkauf. Wir raten Ihnen bei der Auswahl der Eroberungsprämie mit Ihrem zuständigen Verkäufer zu sprechen. Dieser wird Ihnen genauere Informationen und das weitere Vorgehen nennen und erläutern.

Vorteil

Fahren Sie ein Fahrzeug und wollen nun ein Neuwagen kaufen, welcher von einer anderen Marke stammt, können Sie mit der Eroberungsprämie ganz einfach Tausende Euros sparen. Kombinieren Sie dies mit der Inzahlungnahme, dann erhalten Sie einen enormen Preisnachlass und den Restwert Ihres alten Fahrzeugs. Zusätzlich müssen Sie sich nicht um den privaten Verkauf Ihres Fahrzeugs kümmern, sondern stellen Ihn einfach bei Ihrem Händler ab und nehmen den Neuwagen mit. Mit der Eroberungsprämie in Kombination mit der Inzahlungnahme sparen Sie nicht nur viel Geld, sondern auch viel Zeit. 

Kontakt

Carwondo GmbH

Ihr Carwondo Team

Schreiben Sie uns

Gerne beantworten wir ihre Fragen rund um Carwondo.