Verwendung von Cookies

Um unsere Webseiten optimal gestalten und fortlaufend für Sie verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Details erhalten Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Die Anpassung Ihrer Cookie-Einstellungen können Sie jederzeit ändern, klicken Sie hierfür in der Fußzeile auf Cookies verwalten.

Cookies verwalten

Aktionsbedingungen

Es gelten die Aktionsbedingungen des Herstellers. Die Kombinierbarkeit mit anderen Prämien kann unter Umständen ausgeschlossen sein. Für weitere Informationen fragen Sie beim Händler Ihrer Wahl nach. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Nur bei teilnehmenden Händlern.

Ihr Angebot wurde gespeichert!
"Meine Autos" finden Sie oben rechts in der Navigation.

Sie müssen zuerst eine Option auswählen!

Sie müssen zuerst alle Felder ausfüllen!

Inzahlungnahme

Inzahlungnahme beim Neuwagenkauf

Was ist eine Inzahlungnahme?

Der Kauf eines Neuwagen ist mit hohen Anschaffungskosten verbunden, weshalb Prämien und Rabatte beim Käufer hochwillkommen sind. Wer bereits ein Auto hat und dieses gerne verkaufen möchte, kann bei einem Neuwagenkauf gleichzeitig mehrer Tausend Euro sparen und erleichtert sich den Verkauf des alten Fahrzeugs.

Wenn man beim Neuwagenkauf von einer Inzahlungnahme spricht, ist der Verkauf eines alten Fahrzeugs an den Händler, bei dem Sie Ihr neues Auto kaufen möchten, gemeint. Haben Sie sich also für ein neues Fahrzeug und einen Händler entschieden, so können Sie Ihr Fahrzeug bei diesem Händler in Zahlung geben. Sie erhalten neben dem Restwert des alten Fahrzeugs auch noch einen zusätzlichen Nachlass auf Ihr neues Fahrzeug. Hört sich nicht nur super an, sondern ist auch super, denn Sie haben nicht nur Ihr altes Auto schnell und einfach verkauft, sondern auch noch beim Neuwagenkauf Tausende Euros gespart. Der Händler profitiert ebenfalls. Mit dieser Prämie kann er neue Kunden gewinnen und erhöht somit seine Verkaufsquote. Dies führt letztendlich zu besseren Hersteller-Provisionen. des Weiteren kann der Händler aufgrund seines Wissen und seiner Erfahrung das Fahrzeug besser und für etwas mehr Geld verkaufen als eine Privatperson.

Schritte der Inzahlungnahme

Auto konfigurierenStep 1

Rabatte wählenStep 2

Bewertung des alten AutosStep 3


1. Auto konfigurieren

Wählen Sie Ihren Wunschhersteller von über 30 weltweiten Herstellern aus. Im nächsten Schritt wählen Sie Ihr gewünschtes Modell aus und konfigurieren dieses. Sollten Sie dafür Hilfe brauchen, können Sie unseren Ratgeber zum Thema Neuwagen-Konfigurator durchlesen!


2. Rabatte wählen

Nach der Konfiguration Ihres Wunschfahrzeugs kommen Sie zu einer Rabatt-Übersicht. Neben der Inzahlungnahme gibt es natürlich auch noch weitere Prämien. Darunter z.B. die Schwerbehindertenprämie, die Gewerbekundenprämie oder die Eroberungsprämie. Es können durchaus auch mehrere Prämien ausgewählt werden!


3. Bewertung des alten Fahrzeugs

Nachdem Sie nun mit einem Händler in Kontakt getreten sind, wird die Bewertung des alten Fahrzeugs durchgeführt. Hierfür ermittelt der Händler den Restwert Ihres alten Fahrzeugs. Nicht nur den Restwert des alten Fahrzeugs erhalten Sie bei Kauf eines Neuwagens, sondern zusätzlich erhalten Sie noch einen Rabatt für das neue Fahrzeug. 


Wann lohnt sich die Inzahlungnahme?

Ob es sich lohnt hängt von dem Preis ab, den der Händler für Ihren Gebrauchtwagen bietet. Ihr Gebrauchtwagen hat einen Restwert, der entweder beim einem Händler oder mit Hilfe von kostenlosen Online-Bewertungen festgestellt werden kann. Der Händler wird Ihnen einen Preis für das alte Fahrzeug anbieten, der unter diesem Restwert liegen wird, da er selbst an dem Fahrzeug etwas verdienen möchte. Diese Differenz zwischen Restwert und dem Verkaufspreis an den Händler sollten Sie herausfinden und mit dem Inzahlungnahme-Rabatt vergleichen, den Sie beim Neuwagenkauf erhalten. Sollte der Rabatt höher sein als die Differenz zwischen Restwert und Verkaufspreis, so lohnt sich die Inzahlungnahme für Sie. Behalten Sie jedoch im Hinterkopf, dass die Inzahlungnahme deutlich einfacher, schneller und sicherer ist als ein privater Verkauf des Fahrzeugs. Wir empfehlen immer zu versuchen das alte Fahrzeug erstmals privat zu verkaufen, sollte dies nicht zu einem gewünschten Preis funktionieren, können Sie immer noch zu einer Inzahlungnahme greifen. 



Vergleich von Privatverkauf mit Inzahlungnahme

( Fahrzeugpreis: 30.000,- € ;   Zinssatz: 3,99 % )

Privatverkauf Inzahlungnahme
Erlös des alten Autos 35.000,00 € 33.500,00 €
Nachlass Neuwagen 0,00 € 2.000,00 €
Gesamterlös 35.000,00 € 35.500,00 €


Vorteile.

Hier sind die Vorteile des Ratenkredits aufgelistet. Diese kurze Liste soll Ihnen beim Vergleichen der Finanzierungsarten helfen!

Nachlass beim Neuwagenkauf.

Die Inzahlungnahme beinhaltet nicht nur den Restwert des alten Fahrzeugs, sondern auch einen Nachlass für den Neuwagen. 

Flexibilität des Restwerts.

Der Restwert des alten Fahrzeugs dient als Abzug vom Kaufpreis oder als Anzahlung einer Finanzierung.

Einfacher Verkauf des alten Fahrzeugs.

Der Verkauf des alten Autos ist mit Hilfe der Inzahlungnahme der einfachste Weg und oftmals auch der günstigste.